D-ARCH spacer Gastdozenten Annette Gigon / Mike Guyer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer

Illustration

Candida Höfer, Bibliotheken, 2005

 

An der ETH Hönggerberg soll im Rahmen des Science City Projektes unmittelbar neben dem HIL- Gebäude an der Wolfgang-Paulistrasse ein 'Lern- und Begegnungszentrum' entstehen. Die aktuelle Planung geht von einer grossen, gemeinsamen Bibliothek, zusätzlichen Arbeits- und Lernräumen für die Studierenden, ergänzenden Seminarräumen, grosszügigen Ausstellungsflächen, ebenso wie einem Empfangs- und Informationsbereich mit Café, Shop und einem neuen studentischen Zentrum aus.

 

Während des Herbstsemesters untersuchen wir in einer ‚Testplanung’ die städtebauliche Setzung, die volumetrische Ausformulierung, die Bewegungsführung der Benutzerinnen und Besucher, ebenso wie die Konstruktion und die Materialisierung des künftigen Gebäudes. Darüber hinaus wird der Fokus des Semesters auf den Bibliotheksräumlichkeiten liegen: Dem Ort, wo gelesen, gelernt, geschrieben und über offenen Büchern geträumt wird - in Lesesälen, in Lesenischen, auf Balkonen. Uns interessiert das Licht dieser Räume, deren Akustik, Oberflächen bis hin zu den Büchergestellen, dem Tisch, dem Stuhl, der Leselampe und dem Netzanschluss. Im Rahmen des Semesters werden wir begleitend Bespiele von historischen und zeitgenössischen Bibliotheken untersuchen, einzelne davon besuchen und uns mit dem ‚Datenträger’ Buch beschäftigen.

 

Das Herbstsemester 2008 wird von Annette Gigon geleitet.

 

Assistenz: HIL F 57.2

Aufgabentyp: Entwurf (ohne integrierte Disziplin)

Einführung: Mi 17.09.08, 09:00 Uhr, Zeichensaal HIL D 15, genauere Angaben folgen per E-mail.

 

www.gigon-guyer.ch

 

Download: PDF


06.08.2008 webmaster@arch

 

 
ETHLogo